STARTEN SIE HEUTE IHRE DIGITALE TRANSFORMATION

Fallbeispiele

Zurück zur Übersicht

Fall 3: Qualität dank Sensoren

Qualität dank Sensoren

Einer unserer Kunden wollte für eine QA-Studie wissen, was die aktuelle Qualität von Klebstoff in seinem Unternehmen ist. Diese Informationen sind interessant für ein Unternehmen, das Oberflächen aneinander klebt und mit Qualitätsproblemen kämpft, aber den genauen Grund für diese Probleme nicht kennt.

In diesem Fall hatte die Maschine keinen Sensor, um die notwendigen Informationen weiterzuleiten. Daher wurde beschlossen, einen Sensor hinzuzufügen.
Die neuen Informationen werden nun in einer Datenbank gespeichert und von einem QA-Mitarbeiter verwendet, um Trends in der Qualität des Endprodukts und der Viskosität zu suchen. Es ist wichtig, die Produktchargeninformationen (Chargennummer / Datum und Uhrzeit) über die Sensoren weiterzugeben.

Später soll die Konfiguration um Temperatur-, Feuchte- und … Messungen erweitert werden, um zu bestimmen, welche Umgebungsvariablen sie manipulieren würden. Verschiedene Datenströme werden in diesem Fall aufgezeichnet. Nachfolgende Schwellenwerte können interessant sein, um einen Bediener davor zu warnen, eine schlechte Qualität zu verhindern.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu unseren Fällen haben oder wenn wir möchten, dass wir Ihren eigenen Fall von uns überprüfen lassen.